Kaufuntersuchungen


es wird unterschieden zwischen:

 

kleine Kaufuntersuchung

(klinischer TÜV)

  • Überprüfung des Allgemeinen Gesundheitszustandes und Ernährungszustandes
    • von Augen, Ohren, Nase, Maulhöhle und Zähne
    • von Fell, Haut
    • der Beinstellung und Hufe
    • von Gallen und Gelenksveränderungen  
    • von  Herz, Lymphknoten und Lunge
    • Lahmheiten oder Bewegungsstörungen

 


große Kaufuntersuchung

( klinische Kaufuntersuchung + Bewegung und Belastung )

 

  • Überprüfung des Allgemeinen Gesundheits- und Ernährungszustandes
    • Untersuchung von Augen, Ohren, Nase und Maulhöhle
    • Untersuchung von Fell, Haut, Hufen
    • Untersuchung von Lunge, Herz, Lymphknoten
  • Untersuchung des Bewegungsapparates  
    • Halswirbelsäule
    • Wirbelsäule/ Rücken
    • Adspektion und Palpation der Gliedmaßen
    • Stellung der Gliedmaßen
    • Stellung der Hufe sowie Hufform
  • Belastungsuntersuchung
    • Überprüfung der Fussung
    • Wendeschmerz
    • Beugeproben

bei beiden Kaufuntersuchungen können folgende Leistungen zusätzlich durchgeführt werden:

 

  • Röntgen (Standard: 12 Bilder)
    • beidseits vorne Oxspring- Aufnahmen
    • allen 4 Gliedmaßen Zehe 90°
    •  Sprunggelenke beidseits (45°/115°)
    • Beidseits Knie 90°
  • zusätzliche Aufnahmen
    • Dornfortsätze (kissing spines)
    • HWS (Halswirbelsäule)
  • Ultraschall
    • Fesselträger
    • Sehnen
  • Endoskopie (Bronchoskopie, Gastroskopie)